HABO 2 verliert zum Auftakt in Oberstenfeld

Gleich der erste Spieltag hatte mit dem Derby gegen den SKV Oberstenfeld 2 einen Knaller für die neuformierte HABO Truppe parat. Auch der SKV konnte sich vor dieser Spielzeit ordentlich verstärken, teils sind Spieler aus der 1. Mannschaft nach unten gerückt, aber es gab auch externe Neuzugänge. Mit Edgar Gneiding und Tobias Deuring sind zwei Spieler nach Oberstenfeld zurückgekehrt die über viel Erfahrung aus höheren Ligen verfügen.

Die HABO erwischte einen Auftakt nach Maß, nach 3 Minuten lag man durch schnelle Treffer bereits mit 0:3 in Front. Leider verpasste man es jetzt sich weiter abzusetzen, durch schlechte Abschlüsse brachte man nun auch den SKV ins Spiel und so lag man nach 6 Minuten beim 4:3 das erste Mal im Rückstand. Während die HABO sich ihre Tore nun hart erarbeiten musste kam der SKV über seinen starken Rückraum, oder über den Kreis immer wieder zu einfachen Toren.  So konnten sich die Hausherren bis zur 17. Minute auf 11:6 absetzen. In die Pause ging es mit einer 16:12 Führung für den SKV. Auch in Halbzeit 2 lief man ständig einem Rückstand hinterher, ohne diesen entscheidend verkürzen zu können. In der 45. Minute beim 20:17 war man noch einigermaßen in Schlagdistanz. Mehr war leider nicht drin und mit einem Zwischenspurt machte der SKV beim 25:18 nach 53 Minuten den Deckel auf die Partie. Am Ende stand eine 29:21 Niederlage zu Buche. Trotzdem zeigten die HABO Jungs gute Ansätze und bewegten sich Phasenweise auf Augenhöhe mit einem Gegner der sicher ein Wörtchen mit Reden wird bei den Spitzenplätzen. An der Konstanz muss jedoch noch gearbeitet werden.

Am Samstag steht bereits das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Dann tritt man bei den TSF Ditzingen 2 an, welche ihr erstes Spiel knapp bei der HSG Marbach/Rielingshausen gewinnen konnten.

HABO: Mike Ringle, Markus Faigle, Markus Büchele(1), Markus König(2), Chris Pantle(1), Alexander Schick(2), Philipp Storz(5), Robin Kellermann(1),Michael Schick, Kenan Günsoy, Moritz Pitschmann(3), Julian Stingel(1), Jan Leistner(2/2), Levin Rill(3)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok