Buffalos wollen Reaktion zeigen

Nach der bitteren Niederlage gegen die HSG Heilbronn und die damit verbundene eingebüßte Tabellenführung heißt es für die Buffalos nun wieder zu siegen und die richtige Reaktion zu zeigen. Gegner am Sonntag, den 06.03.22 ist der TSV Hardthausen. Anpfiff ist um 16.30 Uhr in der Wunnensteinhalle in Großbottwar.

Wenn die HABO SG an das Hinrundenspiel gegen Hardthausen zurückdenkt, so dürfte dies die gewünschten positiven Emotionen hervorrufen. „Wir haben in der ungeliebten Halle von Minute 1 bis 60 sehr überzeugend agiert und dem TSV kaum eine Chance gelassen.“ erinnert sich Konny Baboi gerne an den deutlichen 12:28-Auswärtserfolg im Oktober zurück. Ähnlich möchte die HABO-Trainerin auch an diesem Wochenende auftreten, weiß aber, dass Hardthausen immer für eine Überraschung gut ist. „Sie spielen sehr körperbetont und haben große Spielerinnen, die wir in den Griff bekommen müssen,“. Läuft alles nach Plan und die Buffalos haben nach der entscheidenden Niederlage den Kopf frei, gehen sie jedoch sicherlich als Favorit in die Partie und können mit Hilfe einer aggressiv arbeitenden Defensive und dem gewohnt schnellen Konterspiel den Auftakt zu einer neuen Siegesserie am Sonntagnachmittag starten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.