Männer1: HABO verliert in der Fremde

01.02.2020. Die HABO verliert auswärts in Ditzingen mit 29:21deutlich. Durch eine schlechte Angriffseffektivität war sie bereits in der 10. Minute mit 5:1 im Rückstand, den sie innerhalb von 4 Minuten auf 6:4 verkürzte. Die Abwehr stand in dieser Phase und vorne konnten die Chancen auch verwertet werden. Doch in Folge sank die Angriffseffektivität wieder und Ditzingen konnte sich zur Halbzeit auf 14:8 absetzen. Auch in der zweiten Halbzeit hatte die HABO immer wieder mit ihrer Angriffseffektivität zu kämpfen, so dass Ditzingen seinen Vorsprung verteidigen konnte und sicher mit 29:21 gewann.

Ergebnis

Ditzingen vs. HABO 29:21 (14:8)

Fehlende Angriffseffektivität

Die HABO hatte sich für ihr Auswärtsspiel in Ditzingen viel vorgenommen. Doch wieder eine schlechte Spieleröffnung machte den Buffalos zu schaffen. Durch eine schlechte Angriffseffektivität waren sie bereits in der 10. Minute mit 5:1 im Rückstand. Durch ein zwischenzeitliches Hoch verkürzte die HABO in der 14. Minute auf 6:4. In dieser Phase war zu sehen, dass bei einer Verwertung der herausgespielten Chancen durchaus ein Spiel auf Augenhöhe hätte stattfinden können. Dem war leider nicht so. Die Angriffseffektivität im gesamten Spiel lag bei 39 Prozent. Das kann auch keine gute Abwehrarbeit oder Torhüterleistung ausgleichen. So konnte Ditzingen seinen Vorsprung verteidigen und verdient mit 29:21 gewinnen.

Es spielten: Im Tor: Risk, Zügel. Im Feld: Eckstein (1), Gohl, (1), Höcht, Klumpp, Körner (1), K. Leistner (3), Mustata (1), Schädlich (2), Siegler (11/4), Weller (1). Auf der Bank: Trainer Jürgen Buck, Co- und Torwarttrainer, Jürgen Sommer, Steven Retzlaff, , Physio Timo Fiederer.

Trainer Jürgen Buck: Mit einer stabilen Leistung hätten wir eine Chance gehabt, uns Sicherheit in dem Spiel zu holen und dran zu bleiben. Das haben wir nicht geschafft. Wir killen unser Spiel immer wieder selbst in dem wir nicht treffen oder einfache Fehler machen. Der Gegner kommt so nicht wirklich unter Druck.

Vorschau: Am Samstag, den 08.02.2020, um 20:00 Uhr spielen die Männer HABO in Kleinbottwar gegen den TSV Bönnigheim.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok