3. Niederlage der Trefz-Büffelherde in Serie

Im ersten Spiel in 2022 kassierte unsere Dritte eine Derbyniederlage in Mundelsheim. Der Sieg für die Jungs vom Käsberg war nie wirklich gefährdet. Zwar ging die HABO zunächst mit 1 : 3 in Führung, doch dann nahmen die Hausherren das Heft in die Hand. Vor allem Rückraumspieler Tim Helber zeigte sich sehr treffsicher. So stand es nach 10 Minuten 8 : 3 für den TVM. Die HABO reagierte mit einer Umstellung in der Abwehr und hielt dagegen. So war man beim 9:8 nach 18 Minuten wieder dran. Beim 15:12 für Mundelsheim wurden die Seiten gewechselt. Bis zur 39 Minute zog der TVM dann wieder auf 21 : 14 weg. Michel Trefz wechselte nun munter durch und gab seinen jungen Spielern Einsatzzeiten und die machten ihre Sache allesamt ordentlich. So kam man bis zur 46 Minuten sogar nochmal auf 22:19 ran. Für mehr reichte es leider nicht mehr und so ging der TV M mit einem 28:22 Erfolg vom Feld. Mit 10:6 Punkten rangiert die Dritte aktuell auf Platz 4 der Tabelle. Zwar kassierte man nun schon die dritte Niederlage in Serie, allerdings präsentierte man sich kämpferisch gut, trotz einiger Ausfälle durch Verletzungen und Corona. Am kommenden Samstag gastiert die HSG Sulzbach/Murrhardt in der Wunnensteinhalle. Anpfiff ist um 17.45 Uhr. Vielleicht gelingt mit einer ähnlichen Einstellung hier wieder ein Erfolgserlebnis. Es spielten: Markus Faigle, Paul Körner; Chris Pantle, Julian Kolder(6), Leo Schäfer(1), Alexander Schick(1),Nico Betz(6/4),Patrick Rygoll,Hannes Lorenz,Fynn Ludwig(2),Jannik Horrer,Daniel Schweinle(1),Marcel Feil(3),Samu Gruber(2)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.