Bericht Männer 3 - Die Serie hält

Auch im Derby gegen die HSG Marbach/Rielingshausen 2 behielt die Trefz-Sieben die Oberhand und konnte damit ihre Serie auf jetzt 10:0 Punkte ausbauen.

Personell musste man weiterhin auf Alexander Schick (Schulterverletzung) verzichten, zu dem mussten  auch Nico Betz (krank), Flo Brosi (beruflich) und Julian Kolder (Bruch am Handgelenk) passen. Somit waren die Voraussetzung nicht ganz optimal, aber die „Dritte“ verfügt zum Glück über einen breiten Kader. Die HABO kam gut ins Spiel und führte nach 10 Minuten mit 5:1. Jetzt stotterte der HABO Motor allerdings etwas und nach 12 Minuten stand es nur noch 5:3. Und nach 19 Minuten war die Partie beim 6:6 wieder ausgeglichen. Es entwickelte sich nun ein Spiel auf Augenhöhe und zur Pause hatte die HABO beim 12:10 knapp die Nase vorne. Auch die zweite Hälfte blieb zunächst ausgeglichen. Über die Spielstände 15:14 (38. Minute), 17:17 (44.), ging es bis zum 19:18 (48. Minute) weiter. Jetzt agierten die Buffalos jedoch zielstrebiger und so zog man bis zur 53. Minute auf 24:19 vorentscheidend weg. Am Ende leuchtete ein 28:23 auf der Anzeigetafel, dies war Lohn dafür, dass man in der Crunchtime noch zulegen konnte. Gute Besserung wünscht das Team noch Chris „Pinsel“ Pantle, der bereits im ersten Durchgang mit einer Platzwunde am Kinn nur noch zuschauen konnte.

Das nächste Spiel bestreitet die „Dritte“ am Samstag, den 13.11.21 um 17.45 Uhr bei der HB Ludwigsburg 2. Mal sehen ob die Serie dann weiter ausgebaut werden kann, hier ist aber noch eine Leistungssteigerung notwendig, da die HB bisher auch eine solide Runde spielt.

HABO 3: Markus Faigle, Paul Körner; Philip Zimmermann(5/1), Sebastian Zimmermann(8/5), Hannes Lorenz, Daniel Schweinle, Patrick Rygoll(2), Marcel Gombert(8), Jannik Horrer(3), Marian Handl, Marcel Feil(1), Samuel Gruber, Chris Pantle(1) Bank Michael Trefz, Jakob Weller

Quelle: Alexander Schick

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.